Anreise und Reiseplanung:

Es gibt 3 Möglichkeiten, die Galapagos-Inseln mit deren National-Parks zu besuchen.



Übernachtung: Es gibt einige wenige Hotels auf Santa Cruz (Puerto Ayora) und auf San Cristóbal (Puerto Baquerizo Moreno). Übernachtet wird im Allgemeinen auf den Kreuzfahrt-Schiffen, die zumeist nachts fahren, damit man am nächsten Tag einen neuen Anlandungspunkt erreicht hat.
Essen: Hier sieht es ganz schlecht aus, nur in Santa Cruz (Puerto Ayora) gibtís Restaurants. Auf unserem Schiff wurden wir täglich mit frischgepressten Obstsäften und fangfrischem Fisch verwöhnt.
Literatur: Unentbehrlich ist der Reiseführer Natur: "Galapagos" in dem jede Insel mit den Anlandungspunkten beschrieben und mit Karten versehen ist. Alle dort vorkommenden Tiere und Pflanzen werden ausfühlich behandelt.
Apa Guides: "Ecuador, Galapagos". Illustriert mit schönen Fotos.

Karten: Nelles Maps Peru/Ecuador 1:2,5 Mio